GEHÖRLOSES KIND IN HÖRENDER FAMILIE

2022-03-07
GEHÖRLOSES KIND IN HÖRENDER FAMILIE

Gehörloses Kind in hörender Familiy

Wie man ein Cochlea-Implantat akzeptieren kann, indem man bunte Skins nutzt

Die Diagnose Gehörlosigkeit klingt wie ein Urteilsspruch. Es ist schwer, sie zu akzeptieren. Aber, jetzt bin ich stolz auf die Implantate meiner Tochter. Sie mag sie auch, da sie bunte Skins haben.

„Gehörlosigkeit.” – hörte ich und verstand nichts.
„Ihre Tochter ist gehörlos.” – hörte ich und konnte es nicht glauben. 
„Wie kann es sein, dass Hela nichts hört?” – widersprach ich der Diagnose. Ich war nicht in der Lage, mich damit abzufinden. Ich schämte mich.

Was ich mit meinem Zwiespalt machte

Wie jede Mutter wollte ich das Beste für mein Kind und wusste, dass die fehlende Akzeptanz der Andersartigkeit Helas ihr in keinster Weise hilft. Ich wusste, dass ein Kind schließlich ohne Vorurteile und Überzeugungen geboren wird. Diese entwickelt es erst im Laufe der Zeit durch die ihm nahestehende Personen, erst durch die Eltern, später durch Gleichaltrige und Lehrer. Die Grundhaltung und die Werte, die wir einem Kind in den ersten Lebensjahren zeigen, wirken sich in großem Maße auf seinen Charakter, seine Lebenseinstellung und seine Überzeugungen aus. Auch jene, die es selbst betreffen. 

Ich habe mich dazu entschlossen, die fachmännische Hilfe eines Psychologen in Anspruch zu nehmen und das zu ändern. Ich habe mich dazu entschlossen, die Verantwortung für die Erziehung eines gehörlosen Kindes zu übernehmen. Die Verantwortung für die Erziehung eines glücklichen, gehörlosen Kindes. Eines selbständigen Kindes – voller Liebe und Lebensfreude. 

Falls es dir auch schwer fällt, dich mit der Diagnose abzufinden; falls du nicht in der Lage bist, dich dem zu stellen, empfehle ich dir fachmännische Hilfe. Sie kürzt deinen Schmerz ab und hilft dir, schneller und wirksamer auf die Bedürfnisse deines wundervollen Kindes einzugehen. Du kannst einen Spezialisten suchen, indem du Bekannte nach Empfehlungen fragst, oder kannst die fachmännische Hilfe nutzen, die verschiedene Stiftungen anbieten.


Wie ich akzeptierte und stolz wurde

Nach einigen Therapiesitzungen wurde mir bewusst, dass die Prozessoren Helas Leben auf immer begleiten werden. Ich verstand auch, dass es toll ist, dass es sie gibt. Denn schließlich durch sie hört sie, spricht sie und befindet sich in der gleichen Welt wie wir. In der Welt der Hörenden. Ich akzeptierte dies nicht nur, sondern ich war auch dankbar. Denn, es ist ein riesiges Glück, dass sie in einer Zeit geboren wurde, in denen sie ein Cochlea-Implantat nutzen kann. Dank ihm kann sie wie ihre hörende Schwester aufwachsen.

Als wir die Gehörlosigkeit Helas akzeptiert hatten, wollten wir ihre Audioprozessoren nicht mehr verstecken. Wenn ich von jemandem gehört habe: „Gut, dass sie ein Mädchen ist, dann kann sie den Apparat unter den Haaren verstecken.“ – habe ich meiner Empörung Ausdruck gegeben und widersprochen. Denn, ich habe zu der Angelegenheit eine vollkommen andere Einstellung. Ich bin der Meinung, dass ein Verstecken der Hörgerate unter den Haaren oder unter einer Mütze nur die Scham und die fehlende Akzeptant dieser Geräte vertieft. Und, ich liebe Helas Cochlea-Implantate und bin stolz darauf, dass sie sich dank ihnen gut entwickeln kann. 

Ich habe entschieden, dass ich die Audioprozessoren meiner Tochter nicht verstecken möchte und dies nicht tun werde. An einem gewissen Punkt angekommen, habe ich sogar eine Megakraft gespürt und habe begonnen, Hela einen Pferdeschwanz zu machen und ihr dabei sehr gut sichtbare Prozessoren auf die Ohren zu setzen. Ich wusste, dass meine gehörlose Tochter vollkommen gesund wird, wenn sie ihre Hörprothese akzeptiert. Darum wollte ich unbedingt, dass sie stolz auf sie ist. 


Wie uns Skins für die Prozessoren dabei halfen

In diesem Prozess halfen uns schmückende Skins für die Audioprozessoren. Als Hela 4 Jahre alt war und bereits in den Kindergarten ging, suchte sie sich ab und zu selbst die Muster und die Farben der Aufkleber für die Spule und die Hörgeräte aus. Und nach jeder Veränderung prahlte sie damit vor den anderen Kindern im Umkleideraum. Helas Freundinnen und Freunde schauten sich jedes Mal sehr interessiert die neuen Aufkleber an. Ich habe sogar einmal gehört, dass ein Mädchen ihrer Mama erzählt hat, dass sie auch solche Geräte mit Aufklebern haben möchte. :) Mir wurde sofort warm ums Herz, und ich dachte, dass es genau darum geht – um die vollkommene Akzeptanz der Cochlea-Implantate, der Hörgeräte und der Prozessoren. 

Jetzt möchte ich alle dazu ermuntern! Verstecken wir sie nicht, akzeptieren und lieben wir sie! Dank ihnen können sich unsere Kinder richtig entwickeln. Tun wir alles, dass unsere Kinder ihre Audioprozessoren gerne anlegen. Wir leben doch in Zeiten einer fortschreitenden technologischen Entwicklung, in einer Welt voller Gadgets, und schließlich sind Prozessoren und Hörgeräte „tolle Geräte“. Toll, denn sie helfen so sehr. Aber noch toller, wenn sie bunt sind. Verschiedene Muster helfen Kindern, diese „Superkraft“ wahrzunehmen.

Falls also dein Kind sein Implantat nicht akzeptiert, kannst du ihm helfen. Du kannst gemeinsam mit ihm spezielle Folien für die Audioprozessoren oder für die Hörgeräte aussuchen. Schau dir mal an, wie bunt, fröhlich und frech, aber auch süß, freundlich und magisch diese Aufkleber sein können. Sie können die Kraft eines Tigers oder von Batman besitzen. Sie können süß wie der kleine Teddy auf ihnen oder ein Mega-Muffin sein. Sie können wie ein Einhorn zaubern oder wie ein Delphin Signale versenden. Skins verändern den Audioprozessor / das Hörgerät deines Kindes, aber vor allem verändern sie seine Beziehung zu seinem Cochlea-Implantat.

Denn, wenn dein Kind sein Implantat, seine Prozessoren und die Hörgeräte akzeptiert, wird es ganz einfach glücklicher sein. 


***

Ja, Gehörlosigkeit.

Ja, Hela ist gehörlos.

Aber sie ist auch glücklich. Sie ist lebendig, klug, fröhlich. Sie hat viele Leidenschaften. Viele Ideen und Träume. Und ich mache mir überhaupt keine Sorgen mehr darüber, dass sie nichts hört. Denn, sie hört ja. Sie hört dank ihres Cochlea-Implantats. Und, sie mag es, wenn ihre Prozessoren und ihre Hörgeräte dank der Skins ihre sich verändernde Persönlichkeit anzeigen.

Und ich mache mir nun Sorgen darüber, wie ich ihre lebhafte Entwicklung, ihre Bildung und ihre weiteren Leidenschaften in die richtige Richtung leiten kann. Auch du wirst dich an diesem Punkt befinden. An einem Punkt, an dem Implantate, Prozessoren und Hörgeräte ein natürlicher Teil des Lebens deines Kindes werden. Und das Leben, ganz einfach das Leben, wird zum Allerwichtigsten.

 

Sehen Sie mehr in März 2022
IdoSell Trusted Reviews
4.83 / 5.00 235 reviews
IdoSell Trusted Reviews
2022-09-20
Super Qualität!
2022-08-14
Alles super geklappt, danke schön
Diese Seite nutzt Cookies für verschiedene Dienstleistungen. Die Richtlinien zur Verwendung von Cookies werden hierbei eingehalten. Sie können die Bedingungen für die Speicherung sowie den Zugriff auf die Cookie-Dateien in Ihrem Web-Browser festlegen.
Schließen
pixel